Posts

Es werden Posts vom 2021 angezeigt.

Chancen erkennen - für die Generation 50plus?

Bild
Sind Sie auch ein Babyboomer? Dann lassen Sie sich von diesem Video inspirieren! Jetzt möchte ich Sie fragen:  Was haben Sie bis jetzt gemacht?  Und was machen Sie noch in diesem Jahr? Und was die nächsten Jahre? Lesen Sie dazu folgenden Beitrag: https://www.leaderdigital.ch/news/fundstueck-buehlmanns-tipps-fuer-50-1144.html Frische Impulse zur Umsetzung für Ihre weitere Lebenszeit finden Sie hier: https://projektoffice.blogspot.com/ Beginnen Sie schon heute! Ihr Gesprächs- und Sparringpartner für Ihre Ideen  und Projekte  in der Ostschweiz  Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobühlmann.ch

Buchtipp - Der moderne Gentleman's Guide

Bild
GeNTLEMEN'S Guide Gentlemen's Guide - Norbert Körzdörfer - Callwey Verlag - www.callwey.de DAS STANDARDWERK FÜR DEN MODERNEN MANN Dieser Guide ist kein Guide, sondern eine echte Inspiration und Orientierung für den modernen Mann.  Welche Verhaltensregeln gilt es zu beachten? Welche Umgangsformen gelten heute? Und wie viele paar Schuhe braucht ein Gentleman eigentlich im Schrank? Eindrucksvoll bebildert - mit 400 Farbfotos - und beschrieben, führt Autor Norbert Körzdörfer den Gentleman von heute durch alle Lebensbereiche und gibt ihm die Infos und Tipps an die Hand, die ihn sicher und mit viel Stil hindurch führen. Inhalt • Die spannendsten Facts & Anekdoten aus der Welt des modernen Gentleman • Von Kleidung über Essen bis Reisen, von Wohnen über die persönliche   Pflege bis zum Hobby: Hunderte Tipps & Tricks für alle Lebensbereiche • Die besten Locations für die Herren von heute und morgen Fazit Alles für den Mann und noch viel mehr!  Dieses Buch ist eine Liebeserklä

Wie kann ich Ihnen - oder Ihrem Unternehmen weiterhelfen?

Bild
St.Gallen - Ostschweiz Geschäftlich - Unternehmerisch - Neuorientierung Was möchten Sie unternehmen? Haben Sie Ideen, Innovationen oder Projekte, welche Sie realisieren möchten? Welches sind Ihre geschäftlichen Bedürfnisse? Innovationen, Produktmanagement, Geschäftsentwicklung, Reorganisation, Geschäftsaufbau, Nachfolgeregelung? Wie kann ich Sie unterstützen? In der Entwicklung, in der Realisierung, in der Umsetzung, als Sparringpartner? Welche Unterstützung benötigen Sie von mir? Praxisorientierte, f achliche oder personelle Unterstützung oder einfach Entlastung?   Was kann ich heute oder in der Zukunft - für Sie tun? An welcher konkreten Unterstützung / Mitarbeit sind Sie interessiert? Freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme: Hugo Bühlmann - 071 288 05 51 - www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - Teile die Wolken und finde den Weg

Bild
 Teile die Wolken und finde den Weg Boris Thomas - Teile die Wolken und finde den Weg - Campus Verlag - www.campus.de "An den Scheidewegen des Lebens stehen selten Wegweiser."  - Charlie Chaplin Fünf Schritte zum Erfolg durch Klarheit Unklarheit ist ein großer Stressfaktor in unserem Leben. Tagtäglich müssen wir in Windeseile Entscheidungen treffen, Projekte abschließen und verschiedenen Rollen gerecht werden – bis wir gar nicht mehr erkennen können, wohin wir eigentlich steuern. Und uns am Ende der Wahl einer neuen Kaffeemaschine mit übertriebener Leidenschaft widmen – anstatt einmal innezuhalten und das zu tun, was jetzt wirklich wichtig ist. In seinem Buch bietet Boris Thomas Führungskräften einen Kompass für sichere Entscheidungen in unruhigen Zeiten und beschreibt den Weg zu innerer und äußerer Klarheit in fünf Schritten: 1. Selbstreflexion, 2. Fokussierung, 3. Konzentration, 4. Entscheidungsfreude, 5. Tatkraft. Jedes Kapitel enthält konkrete Ideen, Gedanken und Frageste

Buchtipp - KLICK - Gerd Gigerenzer

Bild
 KLICK - Gerd Gigerenzer KLICK - Gerd Gigerenzer - C. Bertelsmann Verlag - www.c.bertelsmann.de Wie wir in einer digitalen Welt die Kontrolle behalten und die richtigen Entscheidungen treffen Risiken erkennen und richtig entscheiden in der digitalen Welt Was genau zeichnen die smarten Geräte bei uns zu Hause auf? Gehört dem autonomen Fahren die Zukunft? Wo entscheiden Algorithmen besser als der Mensch, wo aber nicht? Und wie groß ist die Chance wirklich, beim Online-Dating den Partner fürs Leben zu finden? In seinem neuen Buch beschreibt der weltweit renommierte Psychologe und Risikoforscher Gerd Gigerenzer anhand vieler konkreter Beispiele, wie wir die Chancen und Risiken der digitalen Welt für unser Leben richtig einschätzen und uns vor den Verlockungen sozialer Medien schützen können. Kurz: wie wir digitale Kompetenz erwerben und auch online kluge Entscheidungen treffen. Interessantes Video zu diesem Thema und Buch - siehe Youtube https://www.youtube.com/watch?v=Bn5KALeMf1c FAZIT Di

Buchtipp - Markenführung im Umbruch

Bild
Markenführung im Umbruch Markenführung im Umbruch - Wolfgang Frick - Haufe Verlag - www.haufe.de Nutzen schaffen am Point of Sale Erfolgsrezepte für den stationären Handel Warum sind Marken immer noch Marken, welche Thesen und Glaubenssätze helfen, was kann stationär besser als digital und wie entscheide ich schnell und sicher.  Dieser Taschen Guide ist ein Nachschlagewerk für alle nachhaltig denkenden Kunden und Kundinnen, Unternehmer und Unternehmerinnen, Marketing-Leiter und-Leiterinnen und den stationären Handel. Bebildert mit Karikaturen, wie online schlagbar ist und Markenführung funktionieren kann. Inhalt Marken im Umbruch und Aufbruch Treffsicheres Marketing - 10 Erfolgsgaranten Die 13 Erfolgsrezepte für den stationären Handel Alles online oder was? - 10 Thesen in Wort und Bild Kernkompetenzen für Marketingleiter Fazit Handel ist Wandel - Markenführung auch.  Tatsächlich haben Handel und Gesellschaft, gerade in der heutigen Zeit, grosse Herausforderungen zu meistern.  Die Schla

Buchtipp - Das Geheimnis des Erfolgs

Bild
Das Geheimnis des Erfolgs Das Geheimnis des Erfolgs - Mohr/Schnurr - www.dva.de Deutsche Wirtschaftsdynastien und ihr Weg zu Macht und Weltruhm Wie große Unternehmerfamilien von Fugger bis Quandt unser Land geprägt haben Henkel, Porsche, Miele, Krupp oder Faber-Castell. Diese Namen sind allseits bekannt, doch wer waren die Menschen, die diese Firmen gründeten?  Wer sind die Familien, deren Erzeugnisse seit Jahrzehnten, teils seit Jahrhunderten – nicht immer zu Recht – für deutsche Qualität und Wertarbeit stehen?  Über Generationen hinweg schafften sie es, ihre Unternehmen erfolgreich zu führen und in der Familie zu halten.  So prägten Unternehmerdynastien nicht nur die deutsche Wirtschaft, sondern das ganze Land. Sie beeinflussten die Politik, trieben technische und soziale Entwicklungen voran und gründeten sogar ganze Städte.  Dieses Buch erzählt von den wichtigen Familien der deutschen Wirtschaft: Wie sie reich und mächtig wurden, welche Streitigkeiten sie auszustehen hatten - und wo

Buchtipp - Das Lebenswerk vom Intershop Holding-Gründer - Jacques E. Müller

Bild
Die Einkaufszentren und das Lebenswerk von Jacques E. Müller Das Lebenswerk von Jacques E. Müller - www.nzz-libro.ch "Mit seinem Förderer Karl Schweri baute Jacques E. Müller das erste Shoppingcenter der Schweiz - das Shoppingcenter Spreitenbach." Die Einkaufszentren und das Lebenswerk von Jacques E. Müller, Gründer der Intershop Holding AG 1962: Die Hochkonjunktur bricht an. Mit ganz Europa starrt auch die Schweiz wie gebannt nach Amerika. Von hier kommen Coca-Cola, Kaugummi, Jeans und die Einkaufszentren.  Der Mann, der sie in die Schweiz holt, ist Jacques E. Müller. 1962 gründet er die Intershop Holding AG. Zehn Jahre ist die Firma international führend und geht an die Börse: ein solider, ständig wachsender schweizerischer Wert, geboren aus der Mitte des helvetischen Versicherungs- und Bankenkapitals.  Leider dauerte sein Erfolg nur eine begrenzte Zeit, weil Martin Ebner / BZ Bank sein Lebenswerk zerschlägt und alle Auslandaktivitäten an die Meistbietenden verkauft. FAZIT

Buchtipp - Digital unplugged

Bild
  Digital unplugged Philipp Westerlmeyer - Digital unplugged - Econ Verlag - www.ullstein.de Über Phänomene und Macher unserer Zeit Mit offenen Augen beobachtet Philipp Westermeyer viele Alltäglichkeiten und Kuriositäten aus der digitalen Welt.  Warum gibt es in manchen Vororten nur noch Bäcker und Immobilienmakler? Warum verkauft Walmart keine Waffen mehr? Warum gibt jemand für einen Kapuzenpulli 6.000 Euro aus? Philipp Westermeyer hat mit Gangsta-Rappern, Mediengrößen und Startup-Gründern ebenso wie mit Konzernbossen gesprochen. Die Erkenntnisse seiner Entdeckungstouren bringt er jedes Jahr auf die große Bühne des OMR Festivals mit über 50.000 Besuchern.  In diesem Buch erläutert er die gerade neu entstehenden Spielregeln für Unternehmen und Konsumenten, er erklärt worauf wir uns in den kommenden Jahren einstellen müssen und warum Digitalisierung das Leben für uns alle besser machen wird. Fazit Es gibt drei Geschäftsmodelle um in der digitalen Businesswelt das Geld zu verdienen:   Mo

Buchtipp - Fellowship

Bild
  Fellowship Fellowship - Soheil Dastyari - Campus Verlag - www.campus.de Unternehmens- und Markenführung neu gedacht Die Spielregeln der Unternehmens- und Markenführung haben sich radikal verändert:  Durch die Entstehung digitaler Netzwerkgesellschaften funktioniert erfolgreiche Unternehmensführung nur noch durch aktive Vernetzung mit den Kundinnen und Kunden.  Folglich muss sich Markenführung weiterentwickeln und von überholten Marketing-Mechanismen verabschieden. Soheil Dastyari stellt die wertvollsten Nutzerinnen und Nutzer ins Zentrum einer jeden Unternehmung: die Fellows.  Sie als integralen Bestandteil an der Marken- und Produktsteuerung teilhaben zu lassen, wird künftig erfolgsentscheidend sein. Wie sich das Fellowship- Prinzip auf die Unternehmensstrategien, die Organisationsstruktur und die Mitarbeiterführung auswirken muss, zeigt Dastyari anhand aktueller Best- und Worst- Practices. Fazit Das neue Miteinander von Mensch und Marke verlangt von den Unternehmen, ihre Kunden als

Buchtipp - Hidden Champions

Bild
  Hidden Champions  Hermann Simon - Hidden Champions - Campus Verlag - www.campus.de "Die Hidden Champions setzen ihre Wettbewerbsvorteile mit Konsequenz am Markt durch.  Ihre Überlegenheit beruht nicht auf einem einzelnen Vorteil, sondern auf einer Vielzahl von Wettbewerbsvorteilen.  Produktqualität steht dabei unverändert an erster Stelle."  Die neuen Spielregeln im chinesischen Jahrhundert Hidden Champions – das sind die Weltmarktführer, die kaum jemand kennt. Die meisten von ihnen sitzen nicht etwa im Silicon Valley, sondern in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz. Management-Vordenker Hermann Simon prägte den Begriff für die Top-Mittelständler in Nischenmärkten bereits vor 30 Jahren, doch vieles hat sich seither verändert.  Nach dem Export-Boom in den Jahren 1990-2010 sehen die Unternehmen sich heute vor großen neuen Herausforderungen: Direktinvestitionen verdrängen den Export, die Warenströme weichen zunehmend digitalen Dienstleistungen, das Thema Nachhaltigkei

Buchtipp - Gemeinsam zum nächsten grossen Ding

Bild
 Gemeinsam zum nächsten grossen Ding Stefan Springer - Business Village Verlag - www.businessvillage.de Eine Anleitung zu echter wirtschaftlicher Kreativität Stetige Veränderungen und Krisen offenbaren schlagartig die Fragilität vieler Branchen, Märkte und Organisationen. Doch sind wir all diesen Veränderungen machtlos ausgeliefert? Wie gewinnen wir echte Handlungsfähigkeit zurück? Wie lassen sich Zukunftsinnovationen vorantreiben? Obwohl in den Unternehmen genügend Substanz und Potenzial vorhanden ist, bleibt dieses häufig ungenutzt. Es fehlt oft an Mut, Erfindungsreichtum, Originalität und vor allem an einem klaren Kopf, um wirklich große Dinge zu bewegen. Springers Buch widerlegt die weitverbreiteten Digitalisierungsmythen und unterzieht die sogenannten Erfolgsmodelle einer kritischen Betrachtung. Denn erst wenn wir Prozesse und Methoden an den Umständen ausrichten, entsteht echte wirtschaftliche Kreativität. Springers CAMI-Methodik illustriert praxisnah, wie sich Impulse, Ideen und

Sie wünschen eine 360° Rundumsicht?

Bild
  Was haben eine Eule und ich gemeinsam? Wir bieten eine scharfe Gesamtansicht und fokussieren uns auf das Wichtige!  Für neue Wege, Ideen, Innovationen und Projekte Freue mich vorab auf einen telefonischen Gedankenaustausch 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

Sie suchen einen Gesprächspartner und Impulsgeber?

Bild
Sie sind nicht sicher welchen Weg Sie gehen wollen - dann reden Sie mit mir!   Wenn man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht. Wäre es da nicht unglaublich bereichernd, auf die Unterstützung einer kompetenten, neutralen und erfahrenen Person zählen zu können? Ihre persönliche Gesprächsrunde - in der freien Natur, damit Ihre Gedanken in Bewegung kommen Querdenken und Lösungen finden, aus einem anderen Blickwinkel... ...und mit neuen Ideen weitergehen.  Damit Sie Ihr Leben aus verschiedenen Perspektiven sehen... aus beruflichen, geschäftlichen oder persönlichen Gründen. Ausgangslage: Die Luft wird dünner, je höher man beruflich oder gesellschaftlich steigt Die Freunde werden immer weniger, denen man etwas anvertrauen kann oder will Sie brauchen neue Ideen, Perspektiven oder eine Aussensicht, abseits vom Alltag Manchmal hat man auch nur einen "Knoten", den man lösen sollte oder will Vielleicht suchen Si

Buchtipp - Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft

Bild
Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft Kreislaufwirtschaft als Strategie der Zukunft - Alfred Münger - www.haufe.de Nachhaltige Geschäftsmodelle entwickeln und umsetzen Nachhaltigkeit im Produktlebenszyklus Unternehmen setzen sich vermehrt und profunder mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander. Das Buch hilft Unternehmen, sich der Kreislaufwirtschaft anzunehmen und neue, langfristig ausgelegte Geschäftsmodelle zu finden und dadurch mittel- bis langfristig eine höhere Produktivität und eine bessere Rentabilität zu erzielen. Das Buch zeigt, warum es für Unternehmen sinnvoll ist, Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung schon bei der Produktentwicklung und während des gesamten Produktlebenszyklusses zu berücksichtigen.  Ziel ist es, Ressourcen zu schonen und ein Geschäftsmodell zu entwickeln, das sowohl Kunden als auch Unternehmen hilft und für beide (und auch für die Umwelt) von Vorteil ist.  Das Konzept des Autors - Design Circular - zielt auf eine regenerative Kreislaufwirtschaft a

Buchtipp - Raus aus dem Stundenlohn

Bild
  Raus aus dem Stundenlohn Raus aus dem Stundenlohn - Oliver Pott - www.finanzbuchverlag.de Nie wieder für andere arbeiten und Lebenszeit verkaufen Die alten, sicher geglaubten Arbeitsmodelle haben ausgedient: Selbst DAX-Konzerne entlassen massenhaft Mitarbeiter. Die Krise ist der Weckruf, sich als Angestellter oder Selbstständiger nicht nur auf sein Gehalt zu verlassen, sondern das eigene Einkommen selbstbestimmt in die Hand zu nehmen. Und wer sein eigenes Talent voll entfaltet, muss nie wieder Lebenszeit an andere verkaufen. Hier erfahren Leser, wie sie ihre größte Leidenschaft zum Beruf machen, indem sie neue Einkommensquellen für sich entdecken. So erlangen sie die Freiheit und Unabhängigkeit, um ohne Druck und feste Arbeitszeiten an den eigenen Zielen zu arbeiten. In diesem Buch geht es um den Selfmade-Job, nicht um den Aufbau eines Start-ups. Inhalt: Wenn Sie nicht für Ihre eigenen Ziele arbeiten, arbeiten Sie automatisch für die Ziele anderer Wofür Sie der Markt wirklich bezahlt