Posts

Es werden Posts vom 2021 angezeigt.

Raus - aus Ihrer Komfortzone und rein ins Leben!

Bild
Richten Sie Ihren Kompass neu aus!  Raus aus der Komfortzone - rein ins Abenteuer Leben!  Was viele nicht wahr haben wollen, der erste Schritt ist der Schwierigste Viele Menschen haben unzählige Ausreden, warum dies oder das nicht geht. Dass sie gerade jetzt, nicht etwas anderes machen können. Dass sie gerade jetzt ihren Job nicht kündigen können, da vermutlich in nächster Zeit eine Beförderung ansteht. Dass sie ja noch eine hohe Hypothek auf ihrem Haus haben und weil ihre Kinder gerade jetzt studieren. Und weil sie gerade ein neues Auto gekauft haben..... Als Arbeitnehmer lassen Sie sich lieber wie eine Zitrone auspressen. Sie arbeiten und arbeiten, geben vollen Einsatz und Ihnen wird trotzdem gekündigt... Und jetzt? Was machen Sie?  Sie haben doch auch Ihre persönlichen Bedürfnisse! Sicher haben Sie doch auch Ideen, Pläne oder Visionen, welche Sie noch gerne umsetzen möchten? Ja, es ist schwer, die Komfortzone zu verlassen. Ja, es braucht ein wen

Was bedeuten Ihnen - WERTE?

Bild
Werte sind wieder gefragt! "Produkte entstehen in Unternehmen - Werte im Kopf." Warum es für Unternehmen im digitalisierten Zeitalter existenziell ist, Werte zu haben und zu leben Hier ein spannendes Interview, aus meinem Archiv, zum Thema Werte: Nachdenken, umdenken und handeln. Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - Kopf aus dem Sand

Bild
Kopf aus dem Sand Tom Diesbrock - Kopf aus dem Sand - Campus Verlag - www.campus.de "Das Problem kennen ist wichtiger, als die Lösung zu finden, denn die genaue Darstellung des Problems führt automatisch zur richtigen Lösung." Albert Einstein Erste Hilfe für unruhige Zeiten und berufliche Sackgassen Wer den Kopf in den Sand steckt, kann nicht in die Zukunft blicken. Erfolgsautor Tom Diesbrock zeigt, wie‘s es besser geht, und gibt erste Hilfe für unruhige Zeiten und berufliche Sackgassen.  Die berufliche Zukunft ist derzeit in vielen Branchen ungewiss. Viele Menschen haben den Eindruck, in einer Sackgasse zu stecken. Sie wissen nicht, wie es weitergehen soll, und sorgen Sie sich um ihre Zukunft.  Tom Diesbrock leistet mit seinem Buch mentale und ganz praktische erste Hilfe. Er zeigt, dass es vielen ähnlich geht und ermutigt seine Leserinnen und Leser, sich wieder selbst zu vertrauen. Dabei unterstützt er sie, die eigene berufliche Situation zu analysieren, konkrete Optionen fü

Haben Sie vielleicht ein Umsetzungs-Defizit?

Bild
  Handeln Sie - oder schauen Sie zuerst, was die anderen denken? Was hilft Ihnen weiter? Die Intuition und der Verstand helfen Ihnen weiter, um die richtigen Lösungen zu finden. Folgende Videos sollten Sie sich ansehen: und als Nachtrag: Schauen Sie es sich an, nehmen Sie sich die Zeit, es wird Ihr Leben verändern. Freue mich, Ihnen mit diesem Beitrag einen Mehrwert zu schenken. Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

Von den Reichen hören wir nichts...

Bild
weil sie nicht davon betroffen sind...   Alles, bleibt ruhig, aber wie lange noch? Warum, hören wir von den Reichen keine Kommentare? Weil es ihnen immer noch gut geht, im Gegensatz zu den KMU, den Angestellten, den Stellenlosen und den Ausgesteuerten. Wenn ich die Kommentare in den gängigen Medien lese, wird mir schlecht. Ein Riesengejammer, teilweise zu recht, teilweise aber auf bodenlosem Niveau. Leider habe ich noch nie, Vorschläge zum Lösen der Probleme gehört oder gelesen. Coronakrise und andere Krisen Waren die Unternehmen darauf vorbereitet? Nein, viele hatten keinen Plan B und keine Diversifikation zum ausweichen. Wäre es nicht besser, wenn wir mit den noch bestehenden Mitteln versuchen würden, zu experimentieren, zu innovieren, zu reorganisieren und Neues zu erschaffen? Vielen Unternehmern fehlt leider aber der Mut zum Risiko, etwas Neues zu wagen, neue Wege zu entdecken. Alles hat seinen Preis und wer ihn nicht bereit ist zu bezahlen, der muss schauen wo er bleibt. Sicher es

Produktmanager - sind die Innovatoren in ihrem Unternehmen

Bild
Der Produktmanager als Innovator "Wenn wir alles täten, wozu wir imstande sind, würden wir uns wahrlich in Erstaunen versetzen." Thomas Alva Edison, Erfinder und Innovator Erfolg hat drei Buchstaben - TUN Tun - ist das neue Wort , denn sämtliche Branchen bekommen es mittlerweile zu spüren: Was heute erreicht wird, kann morgen schon veraltet sein. Ständig erhöht sich die Geschwindigkeit des Wandels und die Lebenszyklen der Produkte werden immer kürzer. Ob ein Unternehmen wachsen kann oder stagniert, hängt von der Fähigkeit ab, fortlaufend neue Produkte und Dienstleistungen mit Umsatz- und Ertragspotenzial hervorzubringen. Das heisst: Nicht Kostenoptimierung, sondern Innovationsoptimierung! Leider liegen immer noch viel zu viele kleinere und mittlere Unternehmen "brach". Sie lassen der Konkurrenz den Vortritt, hinken ihr immer einige Schritte hinterher und verlieren Umsatz und Marktanteile. Der Produktmanager, die zentrale Person im Un

Liebe Unternehmerin, lieber Unternehmer, geschätzte Kaderleute

Bild
Aufruf - bitte, ehrlich sein! Jeder  Krise  kann man nur mit absoluter Ehrlichkeit entgegentreten. -  Franz Schmidberger Wenn Sie in den vorderen Rängen am Start dabei sein und das Rennen gewinnen wollen... dann sollten Sie jetzt handeln. Denn für jede Idee, jedes Projekt, jede Veränderung braucht es eine gewisse Vorlaufzeit und ein Budget dazu. Immer wieder erhalte ich Anfragen von kleineren und mittleren Unternehmen, betreffend Umsetzung von Geschäftsideen. Wobei in vielen Fällen überhaupt kein Budget vorhanden ist, sondern nur das Interesse an einer Geschäftsentwicklung, die viel Rendite und Gewinn bringt. Was dazu führt, dass ich im Gespräch mit dem Unternehmer oder Geschäftsleiter an der Sache vorbeirede und wir zu keiner klaren Vereinbarung kommen. Was will er?  Er will möglichst klare Angaben über die Entwicklung und Umsetzung, ohne dabei einen Kostenrahmen anzugeben oder einen zeitlichen Bezug. Im Grunde genommen will aber meistens nur meine Vorgehensweise, meine Ideen, mein Ko

Aus den Augen, aus dem Sinn...

Bild
Meine Visitenkarten Ich bin gerade daran meine Visitenkarten auszusortieren... Kennen Sie das auch, Sie gehen an eine Veranstaltung, einen Geschäftsapéro, eine Messe, eine Ausstellung, usw. lernen interessante und weniger interessante Leute kennen, plaudern mit ihnen und sie geben Ihnen eine Visitenkarte. Dann hören Sie einfach nichts mehr von ihnen... Oder Sie haben eine geschäftliche Verabredung, Thema - mögliche Zusammenarbeit, tauschen sich aus und verabreden, dass sie in Kontakt bleiben werden und hören dann einfach nichts mehr... Oder Sie rufen mal an, fragen ob ER / SIE schon Ideen für die mögliche Zusammenarbeit hat und ER / SIE antwortet, ich bin noch nicht soweit... Oder Sie vereinbaren eine Zusammenarbeit, gehen in die Vorleistung, präsentieren ihre gemachten Aufgaben und möchten gerne wissen, ob der / die andere auch noch dabei ist und der / die andere lässt Sie im Regen stehen. Kommt Ihnen das auch bekannt vor? Das gleiche gilt auch für die Empfehlungen.  Sie haben mit Ges

Buchtipp - Business Bullshit

Bild
Business Bullshit  Jens  Bergmann - Business Bullshit - www.duden.de Managerdeutsch in 100 Phrasen und Blasen Das Management hat eine eigene Sprache: Business Bullshit. Dabei handelt es sich um einen inhaltsleeren und irreführenden Jargon - der dennoch attraktiv ist. So hat er sich weit über die Wirtschaft hinaus verbreitet.  Manager benutzen ihn ebenso wie Politikerinnen, Kirchenleute, Wissenschaftlerinnen, Journalisten, Sportlerinnen, Künstler und Intellektuelle. Wir alle tun es.  Jens Bergmann beschreibt den Reiz des Business Bullshit: Er lässt alte Ideen wie neu erscheinen, Oberflächliches tiefgründig, Unsinn bedeutsam. Er klingt oft angenehm, beruhigend, vielversprechend.  Mit dem leeren Gerede sind allerdings auch Gefahren verbunden: Es lähmt die Denkfähigkeit, schadet Unternehmen und macht viele Menschen unglücklich. Daher lohnt sich der Kampf gegen den Humbug. Einem einleitenden Essay folgen sechs Kapitel zu verschiedenen Formen des modernen Business Bullshit: von Imponiervokab

Gehören Sie zur Generation 50plus?

Bild
Sind Sie auch ein Babyboomer? Dann lassen Sie sich von diesem Video inspirieren! Jetzt möchte ich Sie noch fragen:  Was machen Sie noch in diesem Jahr? Und was die nächsten Jahre? Lesen Sie dazu folgenden Beitrag: https://www.leaderdigital.ch/news/fundstueck-buehlmanns-tipps-fuer-50-1144.html Frische Impulse - für Ihre weitere Lebenszeit finden Sie hier: https://projektoffice.blogspot.com/ Beginnen Sie schon heute! Freue mich auf Ihr Feedback 😃 Ihr Sparringpartner für Ihre Ideen und Unternehmen  in der Ostschweiz Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

Tipp des Tages - Für Menschen, die auf Sinn- und Werte-Suche sind

Bild
Ein interessantes Video zum Thema "Werte" Der Sinn des Lebens und ihre Werte   Viele Menschen suchen gerade in der heutigen Zeit nach Sinn und Werten.  Schauen Sie sich dieses Video, mit den Gedanken von Management-Coach Pater Anselm Grün an. Es erklärt Ihnen neutral, wie Sie den Sinn des Lebens und die damit verbundenen Werte finden. „Es macht keinen Sinn zu versuchen, eine andere Person zu motivieren, indem man an  Werte  appelliert, die diese nicht hat.“ -  Steven Reiss  Mit den besten Grüssen zum Sonntag Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch PS. Weitere Lösungen und Inspirationen dazu, finden Sie auch auf meinem Projektoffice-Blog: http://projektoffice.blogspot.ch/

Mehr DOLCE VITA - und die Lösung dazu

Bild
   Geniessen wieder mehr das Dolce Vita... Suchen Sie etwas, das Ihnen Spass macht? Was wollen Sie - mit Ihrem Leben noch anfangen? Viele Unternehmer, Kaderleute, Angestellte und Selbständige arbeiten unter zuviel Druck - teilweise bis zum Umfallen - seelisch wie körperlich. Und werden krank. Diese Krankheit heisst dann Depression oder Burnout. Und manchmal braucht es auch zuerst einen Herzinfarkt, um zu merken, dass man zuviel gearbeitet hat... "Die einen erleben die Pensionierung, die anderen sterben schon früher..." Weiter machen Sie also wie bisher? Oder suchen Sie sich eine neue Aufgabe? Lesen Sie dazu meinen Artikel im St.Galler Tagblatt: http://www.tagblatt.ch/aktuell/wirtschaft/tb-wi/Wenn-Kapital-in-neue-Ideen-fliesst;art149,2703153 Finden Sie Ihre Nische - investieren Sie Zeit und Kapital in nachhaltige und sinnvolle Projekte Möchten Sie mitmachen? Dann schauen Sie sich dieses Angebot an:  https://projekt-box.jimdo.com/ Für weitere

Geben Sie ihrem Glück eine Chance!

Bild
Haben Sie noch Träume und Visionen?  Job - Karriere - Leben Wir brauchen mehr Menschen, die etwas in der Welt bewegen, die Risiken eingehen, die den Mut zur Veränderung haben. Leider gibt es viel zu wenige davon. Warum? Die Schnelllebigkeit unserer Zeit, fordert von uns stetige Präsenz und Wachsamkeit Der Turbokapitalismus fordert auf der menschlichen Seite seinen Tribut. Heute existieren wir, um der Wirtschaft zu dienen, nicht etwa umgekehrt. Endlose Überstunden machen uns unproduktiv, unglücklich und krank. Die Arztpraxen sind voll von Patienten, die unter Stressfolgen und Burnout leiden: Schlaflosigkeit, Nervosität, Migräne, Bluthochdruck, nur um ein paar zu nennen. In den meisten Berufen ist das Arbeitspensum erheblich angewachsen. In einer Zeit des "Downsizing", in der alles restrukturiert und verschlankt wird, erwarten die Unternehmen von den Angestellten, dass sie die Aufgaben der entlassenen Kollegen mitübernehmen. Tausende gehen ins Büro, auch

Haben Sie Erfolg mit ihrem Geschäftsmodell?

Bild
  Testen Sie ihr Geschäftsmodell zuerst auf seine Tauglichkeit! Wie das geht und welche Fragen Sie sich zuerst stellen müssen, lesen in folgendem Beitrag: https://www.impulse.de/management/unternehmensfuehrung/geschaeftsmodelle-pruefen/7604547.html Viel Erfolg bei der Umsetzung wünscht Ihnen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - SINNSTIFTER

Bild
Sinnstifter Wie Unternehmen davon profitieren, soziale Verantwortung zu übernehmen Sinnstifter - Jürgen Schöntauf - Campus Verlag - www.campus.de Werteorientierung Was braucht ein Unternehmen, um erfolgreich zu sein? Werteorientierung, Ziele, Unternehmenskultur und Storytelling. Werte sind die Grundlage, dazu braucht man konkrete Ziele, das Visioning. Die Unternehmenskultur wiederum muss so gut sein, dass die Ziele auch erreicht werden, und Storytelling ist die Kommunikationsform, die sowohl nach innen wie auch nach aussen wirkt. Dann hat man sehr gute Chancen, nachhaltig erfolgreich zu sein. Sind Sie ein Sinnstifter? Es kann sehr einfach sein, ein Sinnstifter zu sein und viele Menschen davon profitieren zu lassen. Probieren Sie es aus. Spannend ist es, darüber nachzudenken, wie sich diese Ideen für die eigene Branche adaptieren lassen. "Restaurants und die Lebensmittelindustrie sind so ziemlich die verschwenderischsten Branchen auf der Welt.&quo

BUCHTIPP - Vom Tellerwäscher zum Visionär

Bild
  Vom Tellerwäscher zum Visionär Die Claro-Geschichte - ecowin verlag - www.beneventobooks.com Wie Öko-Pionier Sepp Dygruber mit claro Geschichte schrieb Die Erfolgsgeschichte von Öko-Revoluzzer Sepp Dygruber Als er mit seinen claro-Geschirrspültabs gegen die internationalen Giganten antrat, erklärte man ihn für verrückt. Doch Sepp Dygruber ist ein Mann mit Visionen – und beweist, dass sich umweltbewusstes Handeln und kommerzieller Erfolg nicht ausschließen.  Er setzt früh auf ökologische Produktion und macht eine steile Karriere. Heute ist er eine fixe Größe in seiner Branche: ein Vordenker im Bereich Umweltschutz und Nachhaltigkeit in Unternehmen. In der vom Journalisten Wolfgang Maria Gran aufgezeichneten Biografie spricht der claro-Chef über seine Erfolge und Rückschläge, über seine Anfänge und seinen Weg zum Gründer und Firmenlenker. Zentrale Themen im Buch: - David gegen Goliath: Firmengründung 1995 – gegen etablierte Marktführer - Firmenziel: ökologische Nachhaltigkeit – ohne We

UNTERNEHMEN - Erfolg ist nie garantiert

Bild
  Studie über den Lebenszyklus von Firmen STUDIE von Avenir Suisse Die vorliegende Analyse untersucht den Lebenszyklus von Firmen aus verschiedenen Perspektiven. Studie - Februar 2021 - siehe Link:  https://cdn.avenir-suisse.ch/production/uploads/2021/02/ueber-den-lebenszyklus-von-firmen_analyse.pdf Lesenswert! Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Auch wenn alles auf dem Kopf steht - Wir machen wieder vorwärts!

Bild
Zusammen schaffen wir es - denn ALLES ist noch da! Wir gehen voran,  öffnen neue Türe und tun neue Dinge, weil wir neugierig sind  und Dank der Neugier betreten wir neue Wege. Walter Elias „Walt“ Disney Lösungen suchen und handeln Alle unsere WERTE und Infrastrukturen sind noch intakt, die Fabriken, Handwerksbetriebe, Ladengeschäfte, Restaurants, Hotels, etc. Auch das Kapital und Vermögen ist noch da! Nichts wurde zerstört. Es ist hier also kein Wiederaufbau notwendig, nur eine Wieder-Inbetriebnahme. "Ich glaube nämlich ganz fest daran, dass die Aktiven, die Kreativen, die Innovatoren und auch die Schnellen die größte Chance haben, sich nach diesem Virentsunami wieder zu erholen. Es geht eben nicht um die Branchen oder um die Unternehmensgrößen. Es geht um die Flexiblen, die heute schon darüber nachdenken, wie sie nach der Krise agieren werden. Jene, die sich in diesem Moment auf die Post-Krise vorbereiten." Ricardo José Vybiral, Unternehmer

Sie suchen werthaltige Ideen - Konzepte - Projekte?

Bild
Jetzt ist die richtige Zeit zum darüber reden!  „Was Menschen und Dinge wert sind, kann man erst beurteilen, wenn sie alt geworden.“  Marie von Ebner-Eschenbach  Lösungen finden!  Sie suchen für Ihr Geschäft nach Lösungen, werthaltigen Ideen, Konzepten oder Projekten? Oder für Ihren persönlichen Lebensweg, nach Lösungen und Ideen?  Dann finden Sie hier die richtigen Impulse: Wir können, wenn man uns lässt - siehe Beitrag im Leader Magazin: http://www.leaderonline.ch/de/article/buehlmann-gibt-tipps-im-migros-magazin Wenn auch Sie, mit mir zusammenarbeiten möchten,  dann erreichen Sie mich unter - 071 288 05 51. Gerne unterstütze ich Sie - im Raum St.Gallen - Ostschweiz Hugo Bühlmann -  www.hugobuehlmann.ch

Warum - warten Sie immer noch auf Ihren Traumjob?

Bild
Mit LEGO-Bausteinen Geld verdienen - geht das? Nathan Sawaya - www.brickartist.com  "Das Schweizer Denken hat ein entscheidendes Hindernis: Es ist zu sehr auf Sicherheit und Risiko-Minimierung angelegt." Werden auch Sie kreativ! Dieser Künstler war früher Wirtschaftsanwalt und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Heute verdient er mit seiner Kunst mehr als früher, als er noch Anwalt war. Warum machen nicht auch Sie, ihr Hobby oder ihre Leidenschaft zum Beruf? Und, warum drehen Sie sich immer noch in Ihrem Hamsterrad? Als Ergänzung, noch ein lesenswerter Artikel über Tom Diesbrock: http://blog.derbund.ch/berufung/index.php/1576/es-ist-ein-marchen-dass-irgendwann-der-traumjob-auftaucht/ Gerne begleite und unterstütze ich Sie, bei Ihrer Projekt-Entwicklung und Umsetzung, im Raum St.Gallen - Ostschweiz. Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Risiken beinhalten immer auch Chancen

Bild
Risiken beinhalten immer auch Chancen Man kann auch das ganze Leben lang warten...  Ein Risiko ist immer dabei Wenn Sie ein Spieler sind, wissen Sie es, ohne Risiko kein Gewinn. Viele Menschen verlieren ihr Geld oder Vermögen im Spielkasino, an den Roulettetischen oder auch an den Spielautomaten. Sie spielen mit kleineren und grösseren Einsätzen. Meistens verlieren sie, selten gewinnen sie. Wenn ich im Berufsverkehr bin, über die Strasse gehe oder Zigaretten rauche, immer ist das Risiko dabei. Auch im Arbeitsalltag ist das Risiko dabei, als Arbeitnehmer kann ich die Stelle verlieren, als Unternehmer meinen Betrieb. Ein Leben ohne Risiko gibt es nicht! Die andere Seite des Risikos ist die Chance. Wenn ein Kunstsammler einen unentdeckten Meister kauft, zum Beispiel ein Bild, das dem Maler Rembrandt zugeschrieben wird, dann wird er die Echtheit des Bildes durch glaubwürdige Expertisen bestätigen lassen. Dasselbe gilt auch für die Krisenzeiten, sie sind immer auc

BUCHTIPP - Zukunfts Republik - Deutschland

Bild
  Zukunfts Republik - Deutschland Zukunfts Republik - Campus Verlag - www.campus.de 80 Vorausdenker*innen - springen in das Jahr 2030 Um ein Land zukunftsfähig zu machen, braucht es vor allem eines: kreative Köpfe, die über das Morgen hinausdenken. Darum haben die Herausgeberinnen und Herausgeber 80 herausragende Persönlichkeiten zusammengebracht, die unsere Zukunft mit ihren Ideen entscheidend prägen werden. Das Buch ist ein Feuerwerk an Zukunftsvisionen, persönlichen Einschätzungen und Wegweisern für die sechs Kategorien:  Bildung, Wirtschaft, Arbeit, Gesundheit, Politik und Gesellschaft . Unter ihnen Start-up-GründerInnen, UnternehmensberaterInnen, NachhaltigkeitsexpertInnen, Think-tank-Gründer, Führungskräfte aus Non-Profit-Organisationen u.v.m. Lassen Sie sich von den vielen Ideen und Vorschlägen überraschen! PS. In grossen Teilen auch auf die Schweiz anwendbar! Mit zukunftsfreudigen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

BUCHTIPP - Das verborgene Kapital

Bild
  Das verborgene Kapital Das verborgene Kapital - A-C Grohnert - Campus Verlag - www.campus.de Wie wir Wertschöpfung neu erfinden müssen Wie können Unternehmen, wie kann die Wirtschaft zukunftsfähig bleiben und angesichts einer komplexen Realität dauerhaft gutes Geld machen?  Indem wir alte Muster hinter uns lassen: weg vom kurzfristigen Gewinndenken, vom reflexhaften Personalabbau zur Kostensenkung, von Monokulturen in der Führungsetage. Top-Managerin Ana-Cristina Grohnert zeigt auf, was sich ändern muss und wie der Übergang zu einer zukunftsorientierten Wertschöpfung aussehen kann. Aus ökonomischer und zugleich humanistischer Perspektive liefert »Das verborgene Kapital« konkrete Ansätze für ein grundsätzlich anderes unternehmerisches Denken und Handeln. Das schnelle Geld zu verdienen ist manchmal gar nicht so schwierig. Aber dauerhaft gutes Geld zu machen, das muss die Aufgabe sein. Im ersten Kapitel geht es um die globale Perspektive. Beim zweiten Kapitel um die Veränderung. Im drit

50plus - Auf zu neuen Ufern

Bild
Sind Sie schon auf grosser Fahrt oder liegen Sie noch im Hafen? „ Jede Krise führt zu neuen Geschäftsmöglichkeiten. Nutzen Sie die herausfordernden Zeiten.“ (Richard Branson /Gründer Virgin Enterprises) Die Arbeitsmarktlage heute In den letzten Wochen und Monaten häufen sich wieder die Meldungen über den Stellenabbau, in Industrie- und Dienstleistungsbetrieben. Häufig werden dabei nicht die Jungen, sondern die älteren Mitarbeiter entlassen, da sie in den Augen einiger Unternehmensleiter zu viel kosten, zu wenig leisten und nicht mehr so flexibel und belastbar sind. Was ja nicht stimmt! Lebenslang in einer Firma Von der Ausbildung bis zur Pensionierung im gleichen Unternehmen zu verbleiben, wird in Zukunft nicht mehr zum Alltag gehören. Das liegt unter anderem daran, dass sich die vorhandene Industrie- /Angestelltenkultur in diesem Jahrzehnt, durch die Digitalisierung sehr schnell wandelt. Ab dem Jahr 2020 werden im Zuge des Wertewandels zunehmend Projek

Menschen + Ideen + Kapital = neue Unternehmen

Bild
Gründen ja - aber mit Weitsicht und Verstand "Das Business ist manchmal wie ein Karussell.   Entweder man springt auf oder man steht daneben und schaut zu."   Haben Sie Ideen - die umgesetzt werden sollten? Dann nehmen auch Sie Ihre Chance wahr und bauen Sie ihr Unternehmen auf oder erweitern Sie es mit innovativer Geschäftsentwicklung. Gründen Sie, übernehmen Sie eine Firma / Betrieb durch Kauf oder Nachfolgeregelung oder realisieren Sie ihre Ideen und Projekte. Nicht jeder Mensch ist auch zum Unternehmer geboren, darum vorher zuerst Ihre Motivation und Eigenschaften abklären: Sind Sie ein Change Maker? Sie sind ein Mensch, der handelt und nicht nur davon redet Sie möchten etwas zum Besseren verändern, dass Sinn hat Sie möchten etwas Neues und Nachhaltiges auf die Beine stellen Sie möchten etwas revitalisieren oder innovieren Wenn Sie diese Fragen bejahen können, dann sind Sie ein Change Maker und Unternehmer! Gerne unterstüt

Buchtipp - 55 Business Turbos für KMU

Bild
  55 Business Turbos für KMU 55 Business Turbos für KMU - Philip Semmelroth - www.gabal-verlag.de Mehr Zeit, mehr Kunden, mehr Gewinn Rund 90 Prozent der Unternehmen in Deutschland und der Schweiz - haben weniger als zehn Mitarbeiter.  Kleinstunternehmen bis hin zu kleinen Mittelständlern bilden damit das Rückgrat unserer Wirtschaft.  Dennoch wird in Öffentlichkeit und Politik immer wieder bevorzugt auf die sogenannten Big Five – Google, Amazon, Facebook, Apple, Microsoft – oder auch auf die großen DAX- oder SMI-Konzerne geschaut. Von der Realität der KMU sind diese jedoch meilenweit entfernt. Deren Gründer, Eigentümer und Anpacker haben wenig Interesse an abgehobenem BWL-Fachwissen.   Was sie brauchen, sind praxisnahe Strategien und Tipps, mit denen sie ihre Unternehmen auf Kurs halten und zukunftsfähig machen.   Dieses Buch stellt Sie in den Fokus: Sie als Gründer, als Solo-Selbstständigen und vor allem Sie, als Chefin oder Chef einer Firma, mit unter 100 Mitarbeitenden. Es