Posts

Es werden Posts vom November, 2019 angezeigt.

Business Tipp - Hilfe beim Positionieren Ihres Unternehmens

Bild
Hilfe beim Positionieren EINZELHANDEL - POSITIONIERUNG: "Wir wollen gar nicht der einzige Player im Markt sein. Wir wollen einfach unseren Job gut machen und dafür strengen wir uns jeden Tag an. Nicht jede unserer Entscheidungen ist immer ein Treffer, aber ohne den Mut zu neuen Wegen, kommen auch keine Innovationen zustande." Jakob Keller - Keller Sports Wie positionieren Sie ihr Unternehmen?  Sind Sie auf Position?  Ein paar ganz einfache Fragen Um sich gegenüber Ihrer Konkurrenz besser abzugrenzen und immer einen Schritt voraus zu sein, empfiehlt es sich, wenn folgende Punkte berücksichtigt werden: Leistungsdefinition Was zeichnet unsere Produkte oder Dienstleistungen punkto Sortiment, Qualität, Innovation, Service- und Garantieleistungen aus? Zielgruppe Wer sind unsere potentionellen Kunden? Wertesystem Was sind für unser Unternehmen die zentralen Werte und Ziele? Auftritt am Markt Hat unsere Firma ein klares, von anderen unte

Gründen Sie ihr eigenes Cashflow-Unternehmen

Bild
Gründen Sie ihr eigenes Unternehmen! Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können. -  Niki Lauda Steigen Sie aus ihren Hamsterrad und gehen Sie in 9 Schritten in ihre Unabhängigkeit In diesem Buch sind 18 Geschäftsmodelle vorgestellt, die sie beliebig modulieren können. Sie können sie zusammenbauen wie beim Lego. Die daraus entwickelten Geschäftsideen sind dann ihre persönlichen und massgeschneiderten Prozesse für ihren zukünftigen Erfolg. Neue Gründer - Existenz-Switcher  Mit 9 Schritten zu Ihrer Geschäftsidee  Dieses Buch ist nicht nur für Neu-Gründer geschrieben, sondern eignet sich meiner Meinung nach, sehr gut für ältere Gründer, die bereits einige Lebenserfahrung und Fachwissen haben. So zum Beispiel für die Generation 50plus , die mit guten Ideen, wenig Personal und Kapital selbständig machen oder ein 2. Standbein schaffen wollen. Kreative und inspirierende Unterstützung bei der Umsetzung für kleiner

KMU - Lebst du noch oder stirbst du schon?

Bild
Traditionsunternehmen Wie lange noch? "In der Schweiz, stehen in den nächsten Jahren, über 60.000 Unternehmen vor einer Nachfolgeregelung - aus Altersgründen." Sind die Traditionsunternehmen dem Untergang geweiht? Die Angst geht um. Viele kleinere und mittlere Traditionsunternehmen bangen um ihre Zukunft. Die Kreditverknappung der Banken, die Absatzschwierigkeiten von Produktionsgütern und Dienstleistungen, die falsche Positionierung auf dem Markt bringen sie an den Rand der Existenz. Schlagworte wie fehlende Nachfolge, Liquiditätsschwierigkeiten, Sanierung, Konkurs sind tagtäglich in den Medien zu lesen.  Ist eine Rettung noch möglich? http://www.tagblatt.ch/aktuell/wirtschaft/tb-wi/Sachwerte-erleben-Renaissance;art149,3127893 Wie viele von diesen Unternehmen können wir noch retten? In nicht wenigen Fällen werden selbst wirtschaftlich gesunde Unternehmen aufgelöst, weil die Unternehmensnachfolge nicht rechtzeitig eingeleitet wurde oder Fehler bei der Umse

Das Gold - liegt in den Schubladen Ihres Unternehmens!

Bild
Wann gehen Sie auf Schatzsuche? In der Realisierung und Umsetzung von Ideen und Projekten, zeigt sich der Pionier, der Unternehmer, der Innovator! Starten statt warten Als Levi Strauss nach Amerika kam, wollte auch er an den Goldfunden in Kalifornien teilhaben. Um Geld für seine Goldgräberausrüstung zu verdienen, nahm Strauss Waren mit, um sie anderen Goldsuchern zu verkaufen. Er verkaufte alles; alles, bis auf einige Rollen Zeltstoff. Aus diesem Zeltstoff nähte er dann Overalls für die Goldsucher, welche einen riesigen Absatz fanden. Damit hatte er seine Goldgrube schon gefunden. Fazit: "Man kann keine Levis-Jeans erfinden, wenn man nicht darüber nachdenkt, was man mit dem übrig gebliebenen Zeltstoff anfangen soll." Sie sagen, das ist Vergangenheit? Stimmt, aber wie ist es heute? James Dyson -  www.dyson.com  Der englische Designer und Erfinder Sir James Dyson, erfand und entwickelte innerhalb von fünf Jahren nach der Methode "V

Buchtipp - Manufakturen mit Zukunft

Bild
Die Renaissance der Manufakturen Die feine sächsische Art - Manufakturen in Sachsen - www.saxophon-verlag.de Ist es Ihnen auch schon aufgefallen, dass sich immer mehr Firmen Manufakturen nennen? Denn von Handgemachtes liegt im Trend. Ob Jeans, Luxus-Uhr oder Rasierpinsel - die Einzigartigkeit verführt. Manufakturen in Sachsen Dieses Buch von Peter Ufer, aus dem Saxaphon Verlag, erzählt Geschichte und Geschichten sächsischer Manufakturen. Selten gabe es ein Kompendium mit einem derartig detailreichen Überblick und Antworten auf die Frage, wo heute in Sachsen Handgemachtes entsteht. Es ist ein Werk über grossartige Menschen, die mit Leidenschaft ihre Ideen umsetzen, die mit Liebe zu ihrer Heimat überzeugen, die Tradition und Innovation geschickt miteinander verbinden, die mit Ausdauer ihre Produkte weltweit erfolgreich verkaufen. Es sind dies Feinmechaniker, Ingenieure, Handwerker, Bastler, Tüftler und Künstler. Sie machen aus wenig viel - nachhaltiges Handwerk für die G

Sind Innovationen die Lösung zum Überleben?

Bild
   Werden Sie mit Innovationen erfolgreich! James Dyson - Visionär und Erfinder Innovationen sind die Lösung für KMU und Detailhandel! Wachstum wird durch Innovationen ausgelöst Innovation heisst, aus Ideen handelbare Werte schaffen, denn neue Produkte und verbesserte Prozesse führen zu mehr Unternehmenswachstum. Es ist daher wichtig,  den Weg zur Produktionssteigerung über mehr Innovation zu gehen. Innovieren, aber wie? Gerade in der heutigen Zeit sind gute Ideen gefragt, welche auch funktionieren.  Denn um zu überleben, muss man mit Innovationen einen Wettbewerbsvorsprung erschaffen und sich damit neu positionieren. Hier sehen Sie eine ausführliche Vorstellung eines Geschäftsmodells für Innovationen: Oder auch, die Feinde der Innovation "Wechseln Sie von Käse auf Speck" Wenn Sie fachliche Beratung oder praktische Unterstützung bei der Umsetzung wünschen, dann freue ich mich auf Ihren Anruf - 071 288 05 51. Raum Osts

Buchtipp - RADIKAL DIGITAL

Bild
RADIKAL DIGITAL Radikal digital - Reinhard Sprenger - DVA Verlag -  www.dva.de Die Herausforderungen der Digitalisierung für Führungskräfte sind: Kunde - Kooperation - Kreativität Weil der Mensch den Unterschied macht - 111 Führungsrezepte Im neuen Sachbuch von Reinhard Sprenger, behandelt er nicht die Frage: "Wie digitalisieren Sie Ihr Unternehmen in vier Wochen?", sondern "Was muss die Führung tun, um Digitalisierung zu ermöglichen?". Heute revolutioniert die Digitalisierung ganze Geschäftsfelder. Und eröffnet neue. Wenn Sie in einem etablierten Unternehmen arbeiten, dann wissen Sie, dass der Wettbewerb nicht mehr aus der eigenen Branche kommt. Wer ist eigentlich mein Wettbewerber von morgen? Die von den amerikanischen Unternehmen dominierte IT-Branche dringt in alle Industrien vor. Sie liefert nicht nur Hard- und Software, sondern trennt durch Online-Plattformen die etablierten Hersteller von ihren Kunden - to be amazoned - sagen si

Lassen Sie sich von der Konkurrenz nicht k.o. schlagen!

Bild
Ich bin für Sie da!    Ich bin für Sie da - we nn neue Ideen, Innovationen, Projekte entwickelt oder umgesetzt werden müssen Mein Angebot für die Region Ostschweiz - Beratung, Entwicklung und Mithilfe bei der Umsetzung von Ideen und Projekten: für kleine und mittlere Unternehmen in Produktion und Handel – sowie Gründer, die etwas Neues auf die Beine stellen wollen für Gewerbebetriebe, die sich weiterentwickeln wollen für Detailhandelsbetriebe, die sich neu aufstellen müssen für Ideen, die in den Köpfen schlummern für „Brachliegendes“, das revitalisiert werden könnte für "Schätze", die noch im Verborgenen liegen und gehoben werden müssen für Visionen, die noch realisiert werden sollten Auf den Punkt getroffen? Dann rufen Sie mich an - Hugo Bühlmann - 071 288 05 51 - www.hugobuehlmann.ch

Werte - wie Qualität und Tradition, sind heute wichtiger den je

Bild
Tradition, Schweizer Qualität, Manufakturen  Einzigartig - unverwechselbar Aber auch in der Einzigartigkeit, denn diese bringt Ihrem Unternehmen den notwendigen Wettbewerbsvorteil. Hinter jedem Produkt steckt eine Geschichte. Eine Geschichte, die zumeist untrennbar mit dem Werdegang des Herstellers, des Betriebes oder manchmal auch mit der Herstellerfamilie verwickelt ist – mit Menschen, die leidenschaftlich Dinge herstellen, die mehr sind als nur kurzlebige Verbrauchsgüter. Oft sind es Produkte, die mit überragender Funktionalität Kulturgeschichte geschrieben haben, oder Betriebe, die sich um den Einsatz fast vergessener Produktionsmethoden und die Verarbeitung klassischer, langlebiger Materialien verdient machen. Trends sind die Wegweiser zu neuen Innovationen und die braucht es heute im gesättigten Konsumgütermarkt. Wenn Sie, also auch neue Produkte und frische Ideen brauchen, so freue ich mich, als kreativer Konsumgüter- und Detailhandelsspezialist für prax

Tipp des Tages - It's Monday

Bild
Don't worry be happy Hören Sie sich diesen Song an und gleich fühlen Sie sich gleich besser :-) Ich wünsche Ihnen einen guten Wochen-Start! Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch 

Buchtipp - DISRUPT YOURSELF

Bild
DISRUPT YOURSELF Christoph Keese - Disrupt Yourself - Penguin Verlag - www. penguin-verlag.de "Rund die Hälfte aller Jobs wird verschwinden. Dies sagt eine Studie aus dem Jahre 2013 von Carl Benedikt Frey, einem Wirtschaftshistoriker und Professor an der Oxford University."  Vom Abenteuer, sich in der digitalen Welt neu erfinden zu müssen Warum tendieren wir dazu, den digitalen Wandel auszublenden? In vielen Regionen von Europa herrscht Vollbeschäftigung; die Wirtschaft boomt. Zuversicht prägt das gesellschaftliche Klima. Viele Menschen blenden deswegen den digitalen Wandel aus. Sie denken nicht darüber nach, was er für sie und ihr Unternehmen bedeutet. Die notwendigen Gespräche in den Unternehmen unterbleiben. DER KUNDE STEHT IM MITTELPUNKT - eine Aussage, die in den wenigsten Fällen zutrifft.  In diesem Umstand erkennen Erfinder und Disrupteure ihre Chance. Sie brechen Regeln und disruptieren die meisten Branchen. Sie bringen neue Dienstleistungen