Posts

Es werden Posts vom September, 2019 angezeigt.

Buchtipp - f.cube - So sichern Sie die Zukunft Ihres Familienunternehmens

Bild
So sichern Sie die Zukunft Ihres Familienunternehmens f.cube - Murmann/Haufe Verlag - www.murmann-verlag.de Familienunternehmen die Zukunft sichern Familienunternehmen haben eine große Zukunft - wenn es ihnen gelingt, die gesellschaftlichen, ökonomischen und technologischen Herausforderungen zu meistern. Dieses Buch bietet einen Bausatz, aus dem Familienunternehmer ihr individuelles Zukunftsmodell erstellen können - ihren f.cube. Um den f.cube zu entwickeln, werden dem Leser zentrale Herausforderungen für Unternehmen vorgestellt, die sich wie ein Baukasten zu einem individuellen Gesamtbild zusammensetzen lassen. Erarbeitet haben die einzelnen Elemente namhafte Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Diskussionsrunden. Wenn wir an Familienunternehmen denken, beschleicht einem das Gefühl von Freude und Stolz. Dieses besondere Unternehmertum ist das, was unser Land ausmacht, was uns erfolgreich gemacht hat. Der Jobmotor. Die Tüftler-Giganten. Die

Teamplayer gesucht - Raum Ostschweiz

Bild
Sind Sie ein Teamplayer? Sie sind manchmal auch frustriert und möchten etwas Sinnvolles und Nachhaltiges umsetzen? Und möchten Ihr Geld auch wirklich ehrlich verdienen? Warum machen es denn viele Menschen nicht? Sie stehlen die Ideen anderer, sie spionieren einander aus, sie wollen nur profitieren, sie kopieren und wollen auf die Schnelle einen hohen Gewinn erzielen... Manchmal so skrupellos und kriminell, dass sie früher oder später, im Gefängnis landen. Warum machen es die Menschen nicht auf die ehrliche Art? Weil es mehr Aufwand, mehr Mut, mehr Zeit und Charakter dazu braucht!   Die gute Nachricht, es gibt sie noch, die Ehrlichen Möchten Sie auch die Chance nutzen, mit nach- und sinnhaltigen Projekten Nutzen und Gewinne zu erzielen? Hier finden Sie einige Inspirationen:  http://projektstart.blogspot.ch/ Meine Werte: Integrität Leidenschaft und Herzblut Ehrlichkeit Als Initiator für Wertschöpfungsketten suche ich noch gleich

Buchtipp - JETZT NEU! - Cary Steinmann

Bild
MARKETING - aus der Sicht eines Werbers Jetzt neu - Cary Steinmann - Verlag NZZ libro - www.nzz-libro.ch Die Königsdisziplin Marketing muss sich jetzt neu erfinden! Phil Night, Richard Branson, Steve Jobs, Howard Schultz, Didi Mateschitz - Idealisten, Visionäre, Kämpfer, Künstler, Mavericks. Im Gegensatz zu diesen Machern, die ihre Marken lebten und leben, sind heute Technokraten am Roboten und Gleichschalten, immer schön politisch korrekt. Mut? Risiko? Brüche? Nein, lieber unter dem Radar fliegen. als Markenverwalter in der digitalen Parallelwelt. 80 Prozent der Produkteinführungen floppen binnen zwölf Monaten: Da werden Produkte und Leistungen lanciert, die viel zu wenig einzigartig sind. Oder es werden Neuheiten in die Märkte gepumpt, die trotzdem niemand wirklich haben will. Die grössten Erfolge der Geschichte des Marketings heissen: Apple, Dyson, Red Bull, Nike oder Starbucks. Sie sind epochal, aber selten genug. Differenzierung plus Relevanz, so einfach la

Tipp des Tages - Können Sie entscheiden?

Bild
Die richtigen Entscheidungen treffen Diese Richtung oder lieber die Andere? Er konnte sich nicht entscheiden! - Foto - KAPO Aargau Treffen Sie Entscheidungen! Der Ex-Vorstandsvorsitzende Rolf Kunisch von Beiersdorf (Nivea, Labello, Tesa)  erzählt aus seinem Leben, wie er seine persönlichen und beruflichen Entscheidungen getroffen hat. Hier ist das Video dazu: Nur das tun, was andere von einem erwarten - davon rät er ab. Wie entscheiden Sie? Entscheiden Sie selbst oder überlassen Sie es denn anderen? Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann www.hugobuehlmann.ch

Buchtipp - Kennen Sie Chinas Wirtschafts-Bosse?

Bild
Chinas Bosse Chinas Bosse - Wolfgang Hirn - Campus Verlag - www.campus.de Unsere unbekannten Konkurrenten Wir kennen ihre Namen nicht, wir erkennen ihre Gesichter nicht. Sie heissen Guo, Ma, Wang, Zhang, Zhou. Wir wissen nur: Es sind viele. Und sie sind alle verdammt reich. Chinas rote Bosse - sie sind im Westen unbekannte Wesen. Es stellen sich deshalb viele Fragen: Wer sind sie? Wie ticken sie? Wie führen sie? Chinas Manager führen anders als im Westen. Sie sind flexibler, pragmatischer, risikofreudiger und deshalb meist schneller als ihre westlichen Konkurrenten. Sie sind extrem lernfähig und -willig. Und sie organisieren sich in branchenübergreifenden Netzwerken, wo sie sich in bester Tradition von guanxi (Beziehungen) gegenseitig helfen. Kennen Sie Ren Jianxin? Sollten Sie, denn er ist der wichtigste Dealmaker von China. Er managte über 100-Beteiligungen und Übernahmen. Erst in China, dann in aller Welt. Mit der Übernahme des schweizerischen Agrochem

AUSGEGEIZT - Wenn Qualität & Tradition verschwinden

Bild
Erhalten, was möglich ist - retten, was Bestand haben soll Uli Burchardt - Ausgegeizt - Campus Verlag - www.campus.de Mehrwert = Qualität & Tradition haben Bestand! Tradition und Qualität Es gibt sie noch, aber sie werden immer seltener, die Manufakturen. Es verschwinden leider immer mehr Qualitätsprodukte, die selten und rar sind und oft ein Leben lang halten. Schade. Denn wenn es nur noch um Gewinne und Marktmacht geht, dann haben die Unternehmen ihren primären Sinn verloren, nämlich Menschen mit grossartigen Produkten zu versorgen. Sehen Sie dazu ein interessantes Video: In der Schweiz Leider verschwinden auch in der Schweiz immer mehr Manufakturen und Handwerksbetriebe und damit auch die guten "alten" Qualitätsprodukte. Viele davon, sind leider bereits in Vergessenheit geraten und werden auch nicht mehr produziert. Schade eigentlich, denn viele davon sind heute Klassiker und Kult. Lesen Sie dazu auch meinen Artikel aus dem St.Galler Tag

Buchtipp - Fang nie an aufzuhören!

Bild
Fang nie an aufzuhören Fang nie an aufzuhören - Boris Thomas - Campus Verlag - www.campus.de Das Mindset für Manager und Macher "Niemand postet auf Facebook, dass seine Firma kurz vor dem Konkurs steht und er als Geschäftsführer nicht mehr weiterweiß. Niemand veröffentlicht ein Selfie auf Instagram, das ihn einsam, verzweifelt und weinend auf dem Sofa zeigt. Niemand schreibt auf Twitter: 3 Uhr nachts. Kann nicht schlafen. Weiß nicht, wie ich am Monatsende meine Mitarbeiter bezahlen soll #kriseistmist #problemewälzen." Sicher kennen Sie die Betten und Matratzen von Lattoflex. Denn der Inhaber dieses grossartigen Unternehmens, Boris Thomas, ist der Autor dieses spannenden und lehrreichen Buches. Hören Sie ihn am besten selbst, was er zu sagen hat: Viele Management-Ratgeber behaupten immer wieder, es gäbe nur einen hundertprozentigen sicheren Weg zum Erfolg, die gelinge aber nur mit ihrer Methode oder Strategie. Doch jeder Unternehmer, der

Viele von uns sterben - als Kopie einer Stellenausschreibung

Bild
Werden Sie ein Entrepreneur! "Es ist nie zu spät, das zu sein, was Sie hätten sein können." Wenn Träume fliegen lernen Jeder träumt was er sein und tun möchte in seinem Leben. Leider erinnern sich viele erst wieder daran, wenn sie auf dem Sterbebett liegen, was sie verpasst haben und nicht zurückholen können. Jetzt haben Sie noch Zeit, um Ihre Träume und Pläne umzusetzen. Fangen Sie heute schon an. Was jeder aber tun muss um Erfolg zu haben ist - HARD WORK und dies jeden Tag - siehe Video: Setzen Sie ihre Träume um - bevor es zu spät ist! Wenn auch Sie nachhaltige Ideen und Träume haben, die Sie noch realisieren möchten, dann rufen Sie mich an 071 288 05 51. Gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung - im Raum Ostschweiz. Mit unternehmerischen Grüssen Hugo Bühlmann 071 288 05 51 www.hugobuehlmann.ch

Vom Auf- und Abstieg der Luxus-Warenhäuser

Bild
Ideen - Menschen - Kapital Foto KaDeWe, Berlin - www.kadewe.de Wenn Ideen, Menschen und Kapital zusammenkommen, entsteht Neues. Das war schon in früheren Jahrhunderten so. Die Klöster waren da ein gutes Vorbild. So brauten die Benediktiner Bier und bucken Brot. Die Karthäuser destillierten ihren Weinbrand und Schnäpse. Die Zisterzienser lagerten ihren Wein- und Ackerbau aus und widmeten sich ganz ihrer geistigen Kernkompetenz. Der Handel lag in den Händen von den Produzenten und den Kaufmannsleuten. Die Käufer, waren auf Gedeih und Verderb diesen Leuten ausgeliefert. Wertheim - Die Demokratisierung des Konsums Die Entwicklung Die Entwicklung begann in Paris, der Hauptstadt des Genusses und des feinen Lebensstils. Hier entstanden, die heute noch bekannten Warenhäuser, Galleries Lafayette und Au Printemps. Was heute selbstverständlich scheint, war vor mehr als hundert Jahren eine Sensation. Einkaufen in einem grossen Haus, mit festen Preisen, Barzahlung und Rückgabe

Buchtipp - Setze dir grössere Ziele

Bild
Die Geheimnisse erfolgreicher Persönlichkeiten Rainer Zitelmann - Redlline Verlag -  www.redline-verlag.de Setze Dir grosse Ziele und glaube an Dich Der Autor Rainer Zitelmann analysiert in seinem Buch auf spannende und unterhaltsame Weise, die Unternehmerkarrieren von internationalen Unternehmensgründern. Darunter sind Unternehmer wie Richard Branson, Warren Buffett, Michael Dell, Larry Ellison, Bill Gates, Steve Jobs, Dietrich Mateschitz und viele weitere bekannte Gründer. Machen Sie etwas Grosses und haben Sie den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen, anders sein als andere. Haben Sie den Mut unabhängig zu denken und gegen den Strom zu schwimmen. Lernen Sie Ausdauer mit Experimentierfreudigkeit zu verbinden. Warten Sie nicht auf den richtigen Zeitpunkt - denn dieser ist jetzt! Vielfach geben die Menschen aber ihren Traum vom eigenen Unternehmen auf, ohne es je versucht zu haben, ihn zu realisieren. Schade, denn am Ende eines Lebens bereuen wir nicht die Dinge die wir geta

Raus aus dem Hamsterrad - JETZT IST ZEIT ZUM WECHSELN!

Bild
Es wird Zeit, den eigenen Weg zu finden!   Kaderleute und Unternehmer - vor und nach dem Ruhestand Entlastung im Geschäftsalltag Der Stress und die Überbelastung am Arbeitsplatz werden immer grösser. Mit 50 Jahren sind die meisten Berufstätigen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Sie müssen sich mit Jüngeren konkurrenzieren um ihren Job zu behalten. Konkurrenzkampf und Ellenbogenmentalität sind an der Tagesordnung. Dies führt in vielen Fällen zu einem Burnout. Was tun, wenn Sie sich in dieser Situation befinden? „Sie müssen sich entscheiden“. Menschen scheuen sich oft vor Entscheidungen, sie haben Angst Fehler zu machen. Wer keine Entscheidungen fällt, vergibt aber die Chance, neue Möglichkeiten zu entdecken. „Am hilfreichsten ist ein neutraler Zuhörer, der neue Perspektiven aufzeigen kann  und keine Verzweiflung aufkommen lässt. Holen Sie sich Hilfe und Unterstützung im Bereich externer Geschäftsassistenz. Für das eigentliche Tagesgeschäft wäre dann mehr Z