Buchtipp - Disruption - Die grosse Zerstörung

DISRUPTION - Die grosse Zerstörung

Andreas Barthelmess - Die grosse Zerstörung - Dudenverlag - www.duden.de

Was der digitale Bruch mit unserem Leben macht


Disruption bedeutet BRUCH und überall sehen wir technologische Umbrüche. Goggle statt gelbe Seiten, Uber-App statt Taxistand, Spotify statt CD.

Klar, alles wird digital, das ist neu und radikal. Disruption, denken wir, ist ein technologischer Trend.

Falsch! Disruption ist viel mehr, sie ist das Phänomen unserer Zeit. Sie ist immer und überall und in allen Lebensbereichen: In Kultur und Konsum, Ökonomie und Gesundheit, Liebe und Ernährung - und vor allem in der Politik.

"Die nivellierte Mittelstandsgesellschaft des ausgehenden 20. Jahrhunderts ist im Verschwinden begriffen. In naher Zukunft wird sie Vergangenheit sein."

Was passiert in naher Zukunft? 

Die Automatisierung und künstliche Intelligenz verdrängen die klassische Arbeit. Damit verschiebt sich die Wertschöpfung samt Margen, Gewinnen und hohen Löhnen weg vom traditionellen Arbeitnehmermilieu, hin zu den Daten verarbeitenden Wissensmonopolen und ihren Applikationen.




Bald schon wird die Digitalisierung in erheblichem Umfang Arbeitsplätze kosten, die in den alten Industrien verloren gehen. Vor allem wird der technologische Fortschritt schon bald sehr vielen Menschen auch diejenige Arbeit wegnehmen, die sie gar nicht hergeben wollen. Paketboten, Packer, LKW-, Bus und Strassenbahnfahrer, Apotheker, Hausärzte, Bankberater - die meisten von ihnen werden durch Rechner und Roboter ersetzt.

Können und wollen wir diesem digitalen Treiben Einhalt gebieten?

Lesen Sie dieses Buch - darin erfahren Sie die ganze Wahrheit über die globalen digitalen Disruptionen.

Mit nachdenklichen Grüssen
Hugo Bühlmann
www.hugobuehlmann.ch
























Kommentare

Beliebte Posts