Buchtipp - Ein falscher Klick

 Ein falscher Klick

Eva Wolfangel - Ein falscher Klick - www.penguin-verlag.de



Hackern auf der Spur: Warum der Cyberkrieg uns alle betrifft


Spannende Reportagen aus der Welt der Hacker zeigen, wie wir uns vor Angriffen aus dem Internet schützen können

Gehackte Kraftwerke, ausgefallene Satellitenkommunikation, lahmgelegte Krankenhäuser: Der Cyberkrieg gerät außer Kontrolle. 

Dieses Buch erklärt packend, verständlich und an vielen konkreten Beispielen, welchen Gefahren der Online-Kriminalität wir aktuell ausgesetzt sind. Eva Wolfangel holt uns zum Ort des Geschehens: Wir sind hautnah dabei, wenn Hacker Unternehmen und Einzelpersonen angreifen, begleiten Ermittler auf der Spurensuche und Betroffene beim Versuch der Schadensbegrenzung. 

Die Hacks sind spannend wie ein Krimi. Nur: Sie sind nicht fiktiv. Sie sind real passiert und können jeden von uns betreffen – jederzeit. Allerdings sind wir nicht so ohnmächtig, wie wir glauben. Wer die typischen Angriffsmuster von Hackern kennt und versteht, kann viele Gefahren umgehen und erhält so die eigene Handlungsmacht zurück.

„Ein falscher Klick“ ist ein anschauliches Buch für alle, die bisher dachten, Cybersecurity sei nur etwas für Nerds. Spannend und wie nebenbei macht es fit für das sichere Reisen in digitalen Welten.


FAZIT

Der deutschen Wirtschaft entsteht laut einer Studie des Digitalverbands Bitkom ein jährlicher Schaden von rund 203 Milliarden Euro durch Cyberattacken. Es trifft die Mehrheit aller Unternehmen, rund 84 Prozent berichteten entsprechende Angriffe.

Und in der Schweiz?

Cyberangriffe auf Bürgerinnen und Bürger werden immer professioneller. Für die Verteidigung ist es wichtig, die Motive der Kriminellen zu kennen und ihre Denkweise zu verstehen.


Buch lesen, mehr verstehen und sich schützen!

Mit nachdenklichen Grüssen

Hugo Bühlmann

www.hugobuehlmann.ch



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

AZPERK - ist vielleicht die Lösung für den Detailhandel

Was kann ich für Sie tun?