Aus den Augen, aus dem Sinn...

Meine Visitenkarten



Ich bin gerade daran meine Visitenkarten auszusortieren...


Kennen Sie das auch, Sie gehen an eine Veranstaltung, einen Geschäftsapéro, eine Messe, eine Ausstellung, usw. lernen interessante und weniger interessante Leute kennen, plaudern mit ihnen und sie geben Ihnen eine Visitenkarte.

Dann hören Sie einfach nichts mehr von ihnen...

Oder Sie haben eine geschäftliche Verabredung, Thema - mögliche Zusammenarbeit, tauschen sich aus und verabreden, dass sie in Kontakt bleiben werden und hören dann einfach nichts mehr...

Oder Sie rufen mal an, fragen ob ER / SIE schon Ideen für die mögliche Zusammenarbeit hat und ER / SIE antwortet, ich bin noch nicht soweit...

Oder Sie vereinbaren eine Zusammenarbeit, gehen in die Vorleistung, präsentieren ihre gemachten Aufgaben und möchten gerne wissen, ob der / die andere auch noch dabei ist und der / die andere lässt Sie im Regen stehen.

Kommt Ihnen das auch bekannt vor?

Das gleiche gilt auch für die Empfehlungen. 

Sie haben mit Geschäftskollegen ein Meeting oder eine Weiterbildung besucht oder haben Kollegen, die Unternehmer sind oder eine Führungsposition innehaben, haben sich gut verstanden, haben ähnliche Interessen und könnten einander weiterhelfen.

Ergeben sich daraus vielleicht Aufträge oder Empfehlungen?

Nein, in den meisten Fällen nicht!

Was schliessen wir daraus?

Freue mich auf Ihr Feedback und wünsche Ihnen eine gute Zeit.

Hugo Bühlmann

www.hugobuehlmann.ch


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wie kann ich Ihnen - oder Ihrem Unternehmen weiterhelfen?

Das vielleicht teuerste Messer der Welt - Nesmuk

Mehr DOLCE VITA - und die Lösung dazu