Buch-Tipp - LlADENBAU Store Design 2015


 Store Design


dlv Netzwerk Ladenbau - Store Book 2015- www.callwey.de

40 Ladenbau-Projekte aus 8 Ländern


Handel ist Wandel

Ein Handelsgeschäft unterliegt heute nicht nur dem direkten Vergleich mit anderen Händlern vor Ort, sondern steht durch das Internet zunehmend in einem globalen Wettbewerb. Waren und Produkte sind heute jederzeit und an jedem Ort verfügbar, bei einer grossen Produkt- und Preistransparenz. Dank moderner Smartphones ist alles überall erhältlich. Dennoch besteht unverändert der Wunsch nach sinnesfrohen Shoppingerfahrungen und Emotionen direkt am Point of Sale.

Der stationäre Handel wird für Spontaneität, Inspiration und das echte haptische Produkterleben geschätzt. Das Ladenlokal eines stationären Händlers ist sein wichtigstes Marketing Tool. Store Design und Ladeneinrichtung sind demzufolge die zentralen Instrumente innerhalb seines Marketingmix. Mit ihrer Hilfe gilt es, Begehrlichkeiten zu wecken und regelmäßig jene Kaufanreize zu setzen, die Kunden so im Internet oder bei Wettbewerbern nicht finden. Eine Folge sind sich stetig verkürzende Renovierungszyklen.

Die Basis hierfür bilden unverändert hochflexible und modulare Ladenbausysteme: Ladenbauteile, die vollständig kompatibel mit bereits vorhandenen Standardprodukten sind und so problemlos eingesetzt werden können. Ein hoher Standardisierungsgrad bei Layout und Ladeneinrichtung, Merchandising und Instore-Kommunikation gehören zudem aufgrund des hohen Wiedererkennungseffekts zu den wesentlichen Elementen einer durchgängigen Corporate Identity, um die (Händler-)Marke direkt am Point of Sale für den Kunden erlebbar zu machen.

Von über 200 eingereichten Projekten - nur die Besten ausgewählt

Hier, in dieser Ausgabe 2015, finden Sie einige besonders attraktive Projekte aus dem Lebensmittelbereich, wie zum Beispiel der Jelmoli Food Market in Zürich oder den Take Away HITZBERGER, vom Sterne-Koch Eduard Hitzberger, am Hauptbahnhof Zürich.

Bei den Textilen, setzt der PKZ WOMEN an der Bahnhofstrasse, mit seiner Gestaltung neue Massstäbe.

Fazit

Ein empfehlenswerter Bildband aus dem Callwey Verlag, vom Autor Reinhard Peneder. Anschauenswert nicht nur für die Ladenbauer, sondern vor allem für die Retailer der Zukunft und ihre Kunden.

Viel Spass beim Lesen und umsetzen

wünscht Ihnen Hugo Bühlmann - www.hugobuehlmann.ch







Kommentare

Beliebte Posts