Wie Sie vom Problemsucher - zum Chancenseher werden

"Eure Zeit ist begrenzt, also vergeudet sie nicht damit, das Leben eines anderen zu leben."


Steve Jobs, Apple-Gründer und Visionär



Liebe Leserin, lieber Leser,

Das erste Halbjahr ist schon vorüber und wir machen uns jetzt schon wieder Gedanken darüber, was wir mit unserem Leben die nächsten Jahre oder Jahrzehnte noch anfangen könnten. 

Ist es vielleicht schon zu spät für Veränderungen? 

Nein! Wir können unser Leben auch im >>fortgeschrittenen Alter<< noch einmal grundlegend ändern. Im Kleinen, wie im Grossen. Es gibt neue Langzeitperspektiven jenseits von 30 - oder gar 50 Jahren.

Die Wege in eine erfüllte zweite Lebenshälfte sind nicht immer so leicht, wie wir uns das vielleicht wünschen würden - doch es gibt sie - für jeden von uns. Nicht nur für diese zwei bis drei Prozent Gewinner- und Machertypen, denen einfach alles zu gelingen scheint.

Die folgenden drei Schritte, haben sich für den Neustart in der Lebensmitte, in der Praxis vielfach bewährt:

  • Bilanz ziehen und gezielt mehr Energie aufbauen
  • Emotionale Ziele finden und richtig umsetzen
  • Mentale Sabotagen und Durchhänger entschärfen

Haben Sie keine Angst vor Veränderungen, setzen Sie sich die richtigen Ziele! 

Gerne unterstütze ich Sie bei der Umsetzung Ihrer Lebenspläne - im Raum St.Gallen - Ostschweiz - 071 288 05 51 - oder www.hugobuehlmann.ch


PS. Holen Sie sich die Inspirationen auf - https://projektoffice.blogspot.com/





Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

AZPERK - ist vielleicht die Lösung für den Detailhandel

Buchtipp - Die Modern Work Tour

Was kann ich für Sie tun?