Kopf schlägt Kapital


Warum warten Sie auf Ihre Kündigung?





Entrepreneurship ist Abenteuerurlaub


"Was viele Menschen im Abenteuerurlaub suchen, kann im Entrepreneurship gewendet werden, in eine innovative, zuweilen extravagante berufliche Perspektive." Günter Faltin



Firmenpleiten, Misserfolge, Flops - Probleme als Chance verstehen

"Probleme sind ein wunderbarer Aufhänger, um Ideen zu ihrer Lösung zu entwickeln."

Viele Unternehmer haben zwar eine gute Business-Idee, gehen aber im Alltagsgeschäft unter, drehen sich im Hamsterrad und laden sich zu viel auf.
Nur 20 Prozent der Firmengründungen überleben die ersten fünf Jahre und nur wenige sind langfristig erfolgreich. Oft fehlt die kaufmännische Kompetenz, fehlen Business Administration-Kenntnisse. Marketing, Produktmanagement, Vertrieb, Bilanzen, Steuern, Buchhaltung, Controlling, Vertragsrecht – unter der Wucht der komplexen Aufgaben, bricht so manches Unternehmen zusammen und scheitert.



Anders machen - neu denken, dafür steht Günter Faltin (Kopf schlägt Kapital)


Seine Kernaussagen:

• Unternehmer gehören ins Museum - Entrepreneuren gehört die Zukunft

• Ein Unternehmer muss nicht im, sondern am Unternehmen arbeiten

• Entrepreneure brauchen keine BWL-Kenntnisse

• Es mangelt nicht an innovativen Ideen, sondern an der Umsetzung der Ideen

• Entrepreneure haben keine Zeit für die Business-Verwaltung

• Existenzgründer-Kurse sind überflüssig

• Entrepreneure brauchen kein Gründungskapital


Erfolgreiche Unternehmen entstehen im Kopf

Die erfolgreichsten Neu-Gründungen sind Teamgründungen. Die zukünftigen Gründer sollten gezielt nach Partnern, mit sich ergänzenden Kompetenzen für eine Gründung suchen.

Was nun? Was tun? Machen - Nicht morgen, heute.

Und wann beginnen Sie ein Entrepreneur zu werden?

Gerne unterstütze ich Sie dabei 071 288 05 51 und buehlmann@beratung-kmu.ch


PS.
Zur Vorbereitung empfehle ich Ihnen, lesen Sie doch das Buch "Kopf schlägt Kapital" von Günter Faltin.




Kommentare

Beliebte Posts